Eltern & Familien

Durch ein hochwertiges gutes Bildungs- und Betreuungsangebot wollen wir Eltern unterstützen und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen. Unsere Familien sind genauso bunt und vielfältig, wie wir es in unserem Team sind und es unser Einrichtungsname ausdrückt.

Die Erkenntnis über den hohen Stellenwert der frühkindlichen Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern im vorschulischen Bereich, gerade bei den unter Dreijährigen, gewinnt in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung. Kindertagesstätten rücken zusehends in den Fokus von Gesellschaft und Politik und mit dem Rechtsanspruch auf einen KiTa-Platz ab der Vollendung des ersten Lebensjahres reagiert der Staat auf die veränderten Lebensbedingungen und –situationen der Familien mit ihren Kindern.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Familien durch ein qualitativ hochwertiges Bildungs- und Betreuungsangebot zu unterstützen und somit die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu ermöglichen. Als Kindertagesstätte verstehen wir uns als Ergänzung zur familiären Bildung, Betreuung und Erziehung der Kinder. Eltern erfahren in unserer Einrichtung Unterstützung und Beratung bei Erziehungsthemen sowie Fragen rund um die Entwicklung ihres Kindes. Zudem verfügen wir über ein ausgebautes Netzwerk zu Familienberatungen, der Jugend- und Familienhilfe, Fachdiensten etc. um bei besonderen oder belastenden Situationen ein Unterstützungssystem aufzubauen.

Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Entwicklungs- und Lernpsychologie und der neueren Hirnforschung über die Bedeutung der ersten Lebensjahre, sowie der Bildung im frühkindlichen Alter, werden bei unserer pädagogischen Arbeit berücksichtigt. Forschungen zeigen uns auf, dass Erziehungs- und Bildungsangebote in qualitativ guten Kindertageseinrichtungen einen positiven Einfluss auf die gesunde Entwicklung eines Kindes nehmen. Aus diesem Grund ist für uns eine hohe pädagogische Qualität Voraussetzung.

Die Spiel- und Lernerfahrungen der Kinder werden durch altersangemessene Bildungsangebote und Projekte ergänzt. Wir liefern somit einen wichtigen Grundstein zur Lernfreude für ein lebenslanges Lernen. Zudem werden die sozialen Kontakte der Kinder gestärkt. Kinder konstruieren ihr Weltverständnis durch den Austausch mit anderen. Mit zunehmendem Alter werden für diesen Prozess auch Gleichaltrige immer wichtiger.

Die Chancengleichheit aller Kinder, unabhängig ihres sozialen Umfelds, ihrer sprachlichen und kulturellen Herkunft, ihres Entwicklungsstands und ihres Unterstützungsbedarfs, ist für uns als inklusive Kindertageseinrichtung maßgeblich bei der Gestaltung und Umsetzung des pädagogischen Alltags. Hierfür braucht es unvoreingenommene Pädagogen*innen, die Kindern den Zugang zu vielfältigen und an den individuellen Bedürfnissen ausgerichtete Bildungsangeboten ermöglichen.

Jede Familie kann und soll das Recht wahrnehmen, sich für eine passende Betreuungseinrichtung zu entscheiden, welche aus ihrer Sicht die bestmöglichste Bildung-, Betreuungs- und Erziehungsmöglichkeit für das eigene Kind und die beste Unterstützungs- und Beratungsstelle für die Familie ist. Wir garantieren, dass bei uns das Kind mit all seinen individuellen Stärken und Ressourcen, als kompetenter Mitgestalter seiner Bildung im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit steht.